"Ausbildung" bei Silvia Maria Engl

Immer wieder wird Silvia Maria Engl nach Ausbildungen bei ihr gefragt. Auch hier verlässt sie sich ganz auf ihr Bauchgefühl.

 

"Zum Bäcker kann man jemanden ausbilden. Aber zum Intuition Master? Oder zum Lebensfreude-Experten? Nein. Denn all das sind die Menschen bereits. Ich habe das Recht, die Pflicht und die Ehre, sie daran zu erinnern und ihnen Wege zu zeigen, wie sie es wieder in sich finden. Aber ich empfinde es nicht als richtig, sie in diesen ihnen innewohnenden Ressourcen >auszubilden<."

 

Daher bietet sie, ihrem Gefühl folgend, zertifizierte Workshops, Trainings und Seminare an und verzichtet auf den werbewirksamen Titel "Ausbildung". 

 

Allerdings behält sie es sich vor, aus dem Kreis ihrer Teilnehmer einzelne Menschen auszuwählen, um mit ihnen deutlich intensiver zu arbeiten und sie "auszubilden", wie es gemeinhin verstanden wird. Wer das ist, wie diese "Ausbildung", die der Form nach keine ist und sein darf, konkret aussieht, das wird sich zeigen. Silvia Maria verlässt sich voll und ganz auf ihre Führung und wird zum geeigneten Zeitpunkt die betreffenden Teilnehmer ansprechen, ob sie ihre Meisterschüler/innen werden möchten. Eine Bewerbung hierfür ist nicht vorgesehen. Details und Ablauf werden, bei Interesse, mit den ausgewählten Teilnehmern besprochen. 

DruckenE-Mail